Impressum

 Verantwortlich für den Inhalt

 

Meisterernst, Düsing, Manstetten

Rechtsanwälte und Notare

Geiststraße 2

48151 Münster

Tel: 0251 - 520910

Fax: 0251 - 5209152

info@meisterernst.de

www.meisterernst.de

Zulassung und Aufsichtsbehörde

Die in der Kanzlei tätigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm, die als Aufsichtsbehörde für sie zuständig ist.

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm, Bundesrepublik Deutschland, Telefon: 02381-985000, Telefax: 02381-985050, Internet: www.rak-hamm.de.

Berufsbezeichnungen und Berufsregeln

Die Berufsbezeichnung »Rechtsanwalt« bzw. »Rechtsanwältin« wurde den Mitgliedern der Sozietät aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen nach bestandener 2. juristischer Staatsprüfung und einem besonderem Zulassungsverfahren zunächst von dem zuständigen Justizministerium durch den Präsidenten des zuständigen Oberlandesgerichts bzw. aufgrund der ab dem 08.09.1998 geänderten Rechtslage von der örtlichen

Rechtsanwaltskammer (siehe oben unter Zulassung und Aufsichtsbehörden) zuerkannt.

Sie unterliegen den berufsrechtlichen Regelungen der

    * BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung

    * BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte

    * Fachanwaltsordnung

    * BRAGO – Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte

    * Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

    * Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) v. 9. 3. 2000 (BGBl. I S. 182)

    * Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Die Rechtsanwälte Meisterernst Düsing Manstetten sind eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Es besteht eine gesetzliche Haftpflichtversicherung gem. § 51 BRAO bzw. § 15a BNotO für alle für die Sozietät tätigen Berufsträger bei der Victoria Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf die Beratung, alle außergerichtlichen Tätigkeiten sowie die Vertretung vor allen europäischen Gerichten

Unsere Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet:

DE 126104413

------------------------------------------------------------

Reinhard Karasek

Rechtsanwalt

Am Mühlgraben 2

35037 Marburg

Postfach 11 69

35001 Marburg

Tel: +49 (0)6421-16 896-0

Fax: +49 (0)6421-16 896-79

info(at)kanzlei-karasek.de

Zugelassen als Rechtsanwalt seit 1987

Zuständige Anwaltskammer:

Rechtsanwaltskammer Kassel

Karthäuser Straße 5a

34117 Kassel

USt-Nr. 031 833 60300

Finanzamt Marburg-Biedenkopf

---------------------------------------------------

Informationen § 6 TDG, § 5 TDG und DL-Info

Rechtsanwälte Dres. Brehm & Zimmerling sowie Rechtsanwältin Brehm-Kaiser

      Büro Frankfurt

      Steinmetzstraße 9, D- 65931 Frankfurt (Sindlingen)

      Tel.: 069/370000-0 Fax: 069/370000-79

      E-Mail: Dr. Robert Brehm

      Dr. Robert Brehm

      Rechtsanwalt

       Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt

        Mitglied des Frankfurter AnwaltVerein

        Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht Hessen im DAV

        Mitglied der Vereinigung der Rechtsanwälte gegen Numerus clausus

        Mitglied des Arbeitskreises Hochschulrecht der europäischen EDV-Akademie des Rechts

        Alexandra Brehm-Kaiser

      Rechtsanwältin (Fachanwältin für Familienrecht)

       Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt

       Mitglied des Frankfurter AnwaltVerein

       Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV

       Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV

       Mitglied der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)

Hinweis: Rechtsanwalt Dr. Zimmerling ist ausschließlich im Büro Saarbrücken der Sozietät tätig

Unsere Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet:

Rechtsanwalt Dr. Brehm: DE 1188515066

Rechtsanwalt Dr. Zimmerling: DE 138165422

Rechtsanwältin Brehm-Kaiser: DE 1188515066

Kontakt

(siehe Kontakt / Kanzlei Frankfurt)

Hinweis

Alle in diesem Internetauftritt enthaltenen Informationen wurden sorgfältig und gewissenhaft zusammengestellt. Dennoch lassen sich Fehler nicht ausschließen. Deshalb können wir für die Richtigkeit der Informationen keine Gewähr übernehmen.

Das Landgericht Hamburg hat mit dem Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass Anbringung bzw.Ausbringung von Links, die Inhalte verlinkter Seiten mit zu verantworten hat Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten, bzw. des gesamten WWW distanziert. Wir haben auf unserer Homepage Links auf andere Internetseiten angelegt. Für alle diese Links möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung und deren Inhalte haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten auf unserer gesamten Website inklusive aller Unterseiten und deren Links. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

Geltende Gebühren- und Berufsordnungen, abrufbar über die Web-Seite der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de)

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte

Fachanwaltsordnung

BRAGO - Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung

RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Bei der Bundesrechtsanwaltskammer wurde eine Schlichtungsstelle zwischen Anwälten und Mandanten eingerichtet. Als erste Schlichterin wird Frau Dr. Renate Jaeger, Bundesverfassungsrichterin a. D., bis 31.12 2010 Richterin am Europäischen Menschengerichtshof ab. 01.01.2011 in Berlin ihr Amt antreten (siehe Presseerklärung der BRAK vom 03.05.2010).

Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sind nach § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € abzuschließen. Die Berufshaftpflichtversicherung gilt für europäisches Recht und vor europäischen Gerichten.

Die Rechtsanwälte der Sozietät sind freiwillig erheblich höher berufshaftpflichtversichert:

Rechtsanwalt Dr. Brehm bei der Westfälischen Provinzial, Provinzial-Allee 1, 48159 Münster, Versicherungsnummer: H 31070177/4740

Rechtsanwalt Dr. Zimmerling bei der Westfälischen Provinzial, Provinzial-Allee 1, 48159 Münster, Versicherungsnummer: H 39427849/4740

Rechtsanwältin Brehm-Kaiser bei der Westfälischen Provinzial, Provinzial-Allee 1, 48159 Münster, Versicherungsscheinnummer: H 39480053/4740

und Hinweise gem. § 6 des Teledienstegesetzes (TDG) in der Fassung des Gesetzes über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr vom 20.12.2001

--------------------------------------------

Rechtsanwalt Dr. Ulrich Mühl

Kaiserstr. 74, 55116 Mainz,

Tel.: (06131) 286 45 - 0

Fax: (06131) 286 45 - 8

E - Mail: info(at)rohwedder-partner.de

Umsatzsteuer -/ Identifikationsnummer: DE 149035614

Partnerschaft:

Rohwedder & Partner Rechtsanwälte ist eine Partnerschaftsgesellschaft nach dem Gesetz über Partnerschaftsgesellschaften Angehöriger freier Berufe vom 25.07.1994 (BGBl I Seite 1744). Die Partnerschaft ist im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Koblenz (5 PR 51) eingetragen.

Zuständige Kammer:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz,

Rheinstraße 24,

56068 Koblenz,

Deutschland

Tel.: (0261) 30335 - 0

Fax: (0261) 30335 - 22 oder - 66

Internet: www.rakko.de

Berufshaftpflichtversicherung:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechts¬anwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die Rechtsanwälte unserer Sozietät sind bei der Victoria Versicherung AG, Victoria-Platz 1, 40189 Düsseldorf, berufshaftpflichtversichert.

Berufsbezeichnung/Berufsregeln:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung lautet "Rechtsanwalt" und wurde in Deutschland verliehen. Der Berufsausübung liegen die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), die Fachanwaltsordnung (FAO) und das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) zugrunde. Diese und alle weiteren Berufsregelungen können unter www.brak.de abgerufen werden.

-----------------------------------------

Informationen gemäß § 5 TMG und DL-InfoV:

Rechtsanwaltskanzlei Riechwald Rechtsanwälte

Franz-Joseph-Straße 9, D- 80801 München

Tel.: 089/334422     Fax: 089/345457     E-Mail: Rechtsanwalt@Riechwald.de;

www.riechwald.de

Rudolf P. B. Riechwald

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassenes Mitglied der Rechtsanwaltskammer München; Tal 33; D-80331 München; www.rak-muenchen.de

Mitglied des Münchener AnwaltVerein;  www.muenchener.anwaltverein.de/

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht Bayern im Deutschen AnwaltVerein  www.anwaltverein.de

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen AnwaltVerein;  www.anwaltverein.de

Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Öffentliches Recht in Berlin; www.boer-ev.de

Mitglied der Vereinigung der Rechtsanwälte gegen  Numerus clausus; www.kanzlei-karasek.de; www.meisterernst.de; www.riechwald.de; www.zimmerling.de; www.ra-brehm.de; www.anwaltskanzlei-rohwedder.de; www.nc-recht.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Rechtsanwalt Riechwald: DE 130119133

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Rechtsanwältin Over: DE 182780016

Berufsrechtliche Regelungen:

Geltende Gebühren- und Berufsordnungen, abrufbar und einsehbar auf Deutsch und Englisch über die Web-Seite der Bundesrechtsanwaltskammer unter der Rubrik “Berufsrecht” (http://www.brak.de/)

 

    * BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

    * BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte

    * FAO-Fachanwaltsordnung

    * BRAGO - Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung

    * RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

    * Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

    * Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt ( § 43a Abs. 4 BRAO). Vor Aufnahme eines Mandats wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

    * Außergerichtliche Streitschlichtung: Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer München gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO. Auch bei der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de ) wurde eine Schlichtungsstelle zwischen Anwälten und Mandanten eingerichtet. Als erste Schlichterin wird Frau Dr. Renate Jaeger, Bundesverfassungsrichterin a.D. und bis 31.12. 2010 Richterin am Europäischen Menschengerichtshof, ab. 01.01.2011 in Berlin  ihr Amt antreten. (siehe Presseerklärung der BRAK vom 03.05.2010)  www.brak.de. e-mail: schlichtungsstelle@brak.de

 

Berufshaftpflichtversicherung:

Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sind nach § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von € 250000 abzuschließen und zu unterhalten. Die verantwortlichen Rechtsanwälte und Fachanwälte der Kanzlei sind jedoch freiwillig bei der Allianz Versicherungs-AG, Postfach, D-80790 München für den gesamten EU-Bereich und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraumes erheblich höher berufshaftpflichtversichert,  ( GHV 70/0457/7009769/267 ), obgleich seit Beginn ihrer anwaltlichen Tätigkeiten noch kein einziger Berufshaftungsfall aufgetreten ist.

------------------------------

Rechtsanwalt Jürgen Hägele

Maaßenstraße 12, 10777 Berlin

Telefon 030 – 216 60 71, Telefax 030 – 216 60 75

mail@kanzlei-haegele.de

 

Zuständige Aufsichtsbehörde und Berufskammer: Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstr. 9, 10179 Berlin,

www.rak-berlin.de

Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

 

    * Berufsrechtliche Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

    * Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

    * Fachanwaltsordnung (FAO)

    * Rechtsanwaltsvergütungs-gesetz (RVG)

    * Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union.

 

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de eingesehen werden.

Umsatzssteueridentifikationsnummer nach § 27a Umsatzsteuergesetz: DE136027586.

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Abs. 3 MDStV: Rechtsanwalt Jürgen Hägele (Anschrift wie oben)

Informationen gem. § 5 TMG

--------------------------

Rechtsanwälte Dr. Zimmerling und Kollegen

Dr. Wolfgang Zimmerling (Bundesrepublik Deutschland)

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Arbeitsrecht

Zuständig ist die Rechtsanwaltskammer des Saarlandes.

Kanzleiadresse

Berliner Promenade 15

66111 Saarbrücken

Telefon

0681 37940 - 0

Telefax

0681 37940 - 40

Email

info@zimmerling.de

USt-Identifikationsnummer

DE 138165424

Unsere Vermögensschadenshaftpflichtversicherung besteht bei der Westfälischen Provinzial Versicherung AG, Provinzial-Allee 1, 48131 Münster; unter der Versicherungsnummer H 39427849/4740

Geltende Gebühren- und Berufsordnungen

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

BORA Berufsordnung für Rechtsanwälte

FAO - Fachanwaltsordnung

RVG - Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte(Rechtsanwaltsvergütungsgesetz)

Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) v. 09. 03. 2000 (BGBl. I S. 182)

Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Bei der Bundesrechtsanwaltskammer wurde eine Schlichtungsstelle zwischen Anwälten und Mandanten eingerichtet. Als erste Schlichterin wird Frau Dr. Renate Jaeger, Bundesverfassungsrichterin a. D., bis 31.12.2010 Richterin am Europäischen Menschengerichtshof ab. 01.01.2011 in Berlin ihr Amt antreten (siehe Presseerklärung der BRAK vom 03.05.2010).